Die Verlegerin

BW_web16.jpg

Kurzporträt Barbara Waldkirch

Jahrgang 57, verheiratet, drei Söhne, Jahrgang 1981, 1983, 1985.
Dipl.-Übersetzerin Russisch und Englisch. 
Seit 1992 Geschäftsführerin der Waldkirch KG, Verlag-Druck-Agentur.
Leitung der Verwaltung des Yoga- und Seminarzentrums in Mannheim-Feudenheim.

Waldkirch druckt und verlegt seit rund 475 Jahren in der Schweiz und in Deutschland. Von der klassischen Druckerei, vor dem Zweiten Weltkrieg mit über 1.000 Mitarbeiter die größte im Rhein-Neckar-Raum mit Sitz in Mannheim und Ludwigshafen, hat sich das Unternehmen konsequent zum Dienstleister ohne eigene Produktion gewandelt. Zurzeit arbeitet Waldkirch in Kooperation mit 250 Spezialdruckereien und Verarbeitern.

Mit Veränderung der gesetzlichen Vorgaben und nach Ausscheiden von Kommanditisten war es 1992 notwendig geworden, die Kommanditgesellschaft neu auszurichten. Der Verlagsbereich sollte erweitert werden. Da die Kinder damals alle schon in der Schule waren, entschloss Barbara Waldkirch sich, das Unternehmen verantwortlich zu übernehmen. 
Der Schwerpunkt liegt auf Werken von Autoren aus der Region und Büchern über die Region, häufig mit historischem Schwerpunkt.

2007 gründete Barbara Waldkirch die Verlagsbuchhandlung Waldkirch in Mannheim-Feudenheim, Hauptstr. 71, die seit November 2012 in den größeren  Räumen der Hauptstr. 69a expandierte.

Frei nach Marie Bashkirtseff - „Ich will alles sein“ - ist ein Leben nach diesem Schema nie langweilig, erfordert stetige Flexibilität, bietet wenig Sicherheit, hat aber den einen großen Vorteil, weitgehend selbständig sein Werden zu bestimmen. Selbständigkeit ist nicht nur Profession, sondern auch Philosophie. Sie hat direkte Auswirkungen auf alle Bereiche des Lebens. Unabdingbar notwendig ist der feste Wille und die Fähigkeit zur Veränderung, Anpassung und Innovation. Mut zum überschaubaren Risiko gehört ebenso dazu wie das Wissen um die rechtlichen Voraussetzungen und die finanziellen Grundlagen.
Selbständigkeit ist ein guter Weg - aber nicht für Jede(n).

Porträt von Barbara Waldkirch im Mannheimer Morgen


Ehrenamtliches Engagement:


Barbara_Waldkirch_IHK.jpg

Seit 1992 aktives Mitglied der Wirtschaftsjunioren

Seit 1999 Senatorin der JCI International

Seit 1999 Mitglied des Schlichtungsausschusses der IHK Rhein-Neckar für Ausbildungssachen

Seit 1999 Handelsrichterin am Landgericht Mannheim

Seit Oktober 2001 bis 2015 Vizepräsidentin der IHK Rhein-Neckar und Mitglied in der IHK Vollversammlung als Vertreterin der Verlage Mitglied im Wirtschaftsforum Rhein-Neckar, Schwerpunkt Bildung/Ausbildung und Vereinbarkeit Familie und Beruf

Oktober 2001 bis 2004 Mitglied des Preiskomitees im Landeswettbewerb „Gleiche Chancen für Frauen und Männer im Beruf“ des Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg

2004 Mitglied im Lenkungskreis Zukunftsinitiative Rhein-Neckar-Dreieck, 

Mitglied im Mannheimer Netzwerk „Frau und Beruf“; engagiert beim Gründerinnentag

Von 2006 bis Dezember 2016 alternierende Vorsitzende des Berufsbildungsausschusses der IHK Rhein-Neckar

2006 Gründungsmitglied der 1. Deutschen Familiengenossenschaft, Kinderbetreuung und Tagesmütter für Unternehmen der Metropolregion Rhein Neckar

Stellvertretende Beiratsvorsitzende der Frank-Herrmann-Stiftung

Beiratsmitglied im GiG 7, Gründerinnenzentrum in G7 der Stadt Mannheim

Initiatorin des MMM Mannheimer Modell Mittelstandsstipendien in Kooperation mit der Hochschule Mannheim

Gründungsmitglied im Rotary Club Mannheim Amphitrite 

Mitglied im Vorstand Verein Stadtbild Mannheim e.V.

Beisitzer im Verein Historisches Ortsbild Feudenheim e.V.

Stellvertretende Vorsitzende der Freunde und Förderer Epiphanias Feudenheim e.V.

Seit 2010 Beirat im Interkulturelle Bildungszentrum – ikubiz Ausbildungsverbund Mannheim 



Ehrungen

Wirtschaftsminister_und_Barbara_Waldkirch_300.jpg

2007 wurde Barbara Waldkirch vom Wirtschaftsminister des Landes Baden-Württemberg Ernst Pfister, MdL, für „herausragende Verdienste um die Wirtschaft Baden-Württembergs" die Wirtschaftsmedaille verliehen.

Vom Club der Knöchelträger wurde ihr 2008 der „Wirtschaftsknöchel“ für ihr besonderes Engagement als IHK-Vizepräsidentin verliehen.

2008 erhielt sie die Berufung in den FrauenKulturRat der Stadt Mannheim.

Erhielt 2010 den Paul-Harris Fellow für besondere Verdienste für Rotary Mannheim Brücke.

Vom Ersten Bürgermeister der Stadt Mannheim, Christian Specht, wurde Barbara Waldkirch am 26. Febr. 2010 der „Feudenheimer Taler“ für ihr besonderes Engagement und Verdienste für den Mannheimer Stadtteil Feudenheim verliehen.

2015 wurde Barbara Waldkirch die Silbernen Verdienstmedaille der IHK-Vollversammlung verliehen und sie wurde Ehrenmitglied des Präsidiums der IHK Rhein-Neckar.

Veranstaltungen

Sie sind herzlich zu unseren aktuellen Buchvorstellungen und Lesungen eingeladen.

Das eigene Buch

Bei uns erhalten Sie die Möglichkeit, Ihr eigenes Buch herauszubringen.
Wie? - Das erfahren Sie hier.

zur Buchhandlung Waldkirch in Feudenheim

Hier erhalten Sie alle Bücher des Verlags sowie das gesamte Buchhandelsprogramm

Zur Online-Buchhandlung

Über 450.000 Bücher online bei Waldkirch bestellen

Yoga-Zentrum Mannheim

Hatha-Yoga Kurse, Business-Yoga, Betriebl. Gesundheitsvorsorge